Lettland setzt 44 Casinowebseiten auf schwarze Liste

Lettland setzt 44 Casinowebseiten auf schwarze Liste
Lettland setzt 44 Casinowebseiten auf schwarze ListeDie Lettischen Behörden haben eine Liste von illegalen Glücksspiel-Sites für ihr Land veröffentlicht. Die Liste wurde von der lettischen Lotterien und Glücksspiel Überwachungs Inspection zusammengestellt. Die berüchtigte Schwarze Liste umfasst 44 Websites, die in Zukunft nicht mehr in der Lage sein werden, ihre Leistungen in dem Ostsee Land anzubieten. Auf der Liste finden sich zahlreiche bekannte Seiten und Namen, darunter sind etwa Pokerstars und Full Tilt und weitere internationale Branchengrössen wie etwa andere hoch bekanntesten Namen Partypoker, 888, Unibet und William Hill findet man auf der schwarzen Liste. Diese Entscheidung ist das Ergebnis der Bemühungen der lettischen Behörden, eine bessere Kontrolle über die Anbieter von Online-Glücksspiel zu erhalten. Es wird aller Wahrscheinlichkeit nach schwerwiegende Folgen für die lettischen Spieler haben und es wird für sie in Zukunft unmöglich sein, auf die größten Poker-und Glücksspiel-Sites der Welt zugreifen zu können. Auf der Basis des § 65 des Gesetzes über Kreditinstitute und dem Abschnitt 44.2 über Zahlungsdienste und elektronisches Geld Gesetz werden die finanziellen Transaktionen zu und von illegalen Online-Glücksspielbetreiber ab 1. August 2014 verboten sein. Basierend auf diesen Absatz werden alle Transaktionen mit Unternehmen, die sich auf der schwarzen Liste befinden,verboten. Ohne die Möglichkeit der Transaktion von Geld werden die Spieler an der Nutzung der Websites behindert werden. Darüber hinaus wurden die Internet-Provider verpflichtet, den Zugang zu den genannten Seiten zu sperren. Schützen oder schadet dies den Spieler? Obwohl die Entscheidung mit dem Ziel des Kundenschutzes getroffen wurde, sehen es viele als restriktiv und als einen großen Rückschlag. So konnten etwa Aufgrund der komplizierten Gesetze in Bezug der Regulierung,nicht einmal die Giganten wie Pokerstars und ihre Schwester-Site, Full Tilt eine Lizenz erhalten. Aus der Sicht der Spieler ist dies sicherlich ein weiterer trauriger Tag für Online Poker und Online Casinos.