Übernimmt der Sportwettenanbieter GVC Holdings Bwin?

Übernimmt der Sportwettenanbieter GVC Holdings Bwin?
Übernimmt der Sportwettenanbieter GVC Holdings Bwin?Das Sportwetten und Glücksspielunternehmen GVC Holdings Plc. lies verlautbaren, dass es ein Kaufangebot für größeren Rivalen Bwin.Party Digital Entertainment Plc, eingereicht hatte. Die Konsolidierungsaktivitäten in der Glücksspiel-Industrie haben schon seit einiger Zeit an Fahrt gewonnen. Ursache sind höhere Steuern und neue Vorschriften in einigen der größten Märkte. Die Bwin-Aktien stiegen am Freitag prompt um 9,6 Prozent und mit der Hoffnung auf einen baldigen Deal berührte der Kurs die Höchstmarke von 99,70 Pence. GVC sagte, wenn Bwin auf einen Deal zustimmen würde, würde dies als eine umgekehrte Übernahme durch Bwin behandelt werden. Bwin hatte am Donnerstag einen Marktwert von rund 734.000.000 £ (1,15 Mrd. USD), der mehr als doppelt so hoch als der von GVC ist. Panmure Gordon, ein Analyst meint gegenüber Reuters, dass es ein sehr gutes Geschäft für GVC sein könnte. Er erwartet, dass die Transaktion bis auf rund eine Milliarde Pfund bewertet wird. Die GVC-Aktien sanken geringfügig an der London Stock Exchange. Bwin bestätigt am Freitag, dass es weiterhin anhaltenden Diskussionen mit einer Reihe von Dritten gibt, einschließlich GVC. Die Aktienkurse fallen Bwin in seiner heutigen Konstellation entstand durch die Fusion der Sportwetten-Gruppe bwin mit der Partygaming Online-Poker-Gruppe im Jahr 2011. Im November letzen Jahres wurde bekanntgegeben, dass die Gruppe eine Reihe von Vorschlägen von Beteiligungen erwäge. Das Unternehmen hatte im Jahr 2014 schon zum dritten Mal in Folge mit einem Rückgang der bereinigten Ergebnisses zu kämpfen. Es gab Kostensenkungen und der Vorstand setzte verschiedene Aktionen, um das Wachstum zu beschleunigen. Bwin hat sich in den letzten fünf Jahren unterdurchschnittlich präsentiert aber GVC hat mit der Übernahme von Sportingbet bewiesen, dass es ein Online-Geschäft erfolgreich führen kann. GVC hatte Sportingbet, ein Wettanbieter, der in 24 Ländern aktiv ist, im Jahr 2013 für rund £ 31.000.000.erworben. Sportingbet ist mittlerweile für mehr als die Hälfte der GVC Einnahmen verantwortlich.